info@grundschule-fuchsberg.de

+49 (0)30 5142954

Lebenskunde

Humanistische Lebenskunde ist ein freiwilliges Fach ohne Zensuren, das für alle Jahrgangsstufen von der 1. bis zur 13. Klasse angeboten wird. Es steht allen Schüler_innen offen. Voraussetzung ist eine schriftliche Anmeldung, die bis zum 14. Lebensjahr durch die Eltern erfolgen muss

Humanistische Lebenskunde – Was ist das?

Im Unterrichtsfach Humanistische Lebenskunde sollen u.a. das Selbstbewußtsein und die Individualität der Kinder gestärkt werden. Sie sollen lernen, sich als Teil der Welt zu begreifen, eigene Antworten auf die Fragen des Lebens zu finden und diese zu artikulieren. Im Lebenskunde-Unterricht dürfen sich die Kinder deshalb auch – ohne Notendruck – auf verschiedensten Feldern ausprobieren. Humanistische Lebenskunde ist ein wertevermittelndes Unterrichtsfach, das auf wissenschaftlichen Erkenntnissen über Natur und Gesellschaft sowie auf der weltlich-humanistischen Lebensauffassung beruht. Ziel des Unterrichts ist es, Kinder und Jugendlich in die Lage zu versetzen, selbständig eigene Antworten auf bedeutende Fragen ihres Lebens und ihrer persönlichen Lebensgestaltung zu finden.

Was passiert im Unterricht?

Humanistische Lebenskunde gewinnt ihr spezifisches Profil aus moralischer Reflexion und kritischem Denken. Der Unterricht unterstützt die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen zu mündigen Menschen, die eigenverantwortlich urteilen und verantwortungsbewusst entscheiden. Durch eine projektorientierte Unterrichtsgestaltung wird moralisch-ethisches Handeln aktiv unterstützt. > link zu exemplarischen Projekten?! <

Bitte sehen Sie sich die ausführliche Beschreibung des Faches im pdf Format an.

Bärchen TV

Frau Schütz richtet sich mit ihrem Bärchen TV, per Video auf You Tube, in ersten Linie an die jüngeren Schüler.

Liebe Lebenskundekinder der Klassen 2a, 2b, 2c und 2d und Liebe Eltern,

hier ist Bärchen von Bärchen TV und Frau Schütz

Bärchen TV ist jetzt auf Youtube zu sehen. Alle Folgen vom 19.3. an sind dort hochgeladen. Die Folgen mit Musik und meiner Mailadressen habe ich aus rechtlichen Gründen nicht hochgeladen und die Mailadresse ist nur für Euch.

Auch über Antworten zu den Fragen des Tages freuen wir uns sehr.

Antworten weiterhin an:

Baerchen13@mein.gmx.de

Viele liebe Honig-Grüße euer Bärchen und Frau Schütz

Seht hier was Bärchen gerade macht:

14.05.2020

Hier geht es zu You Tube

„Über den Tellerrand hinaus schauen“

14. Mai 2020

Neues aus dem Bereich Lebenskunde als pdf

Liebe Eltern der Klassen 2a, 2b, 2c, 2d

3b, 4a, 4b, 4c, 5a, 5b, 5c, 6a, 6b, und 6c

„Über den Tellerrand hinaus schauen“

Diese Aufgabe richtet sich an alle Lebenskundekinder!

Mit dem oberen Sprichwort beschäftigt sich Bärchen TV in der Woche vom 11.-15.5.2020.

Ich bin bei meiner Recherche auf ein sehr schönes Buch gestoßen: „Über den Tellerrand“ („Über den Tellerrand“, von Gregg Segal) beschäftigt sich damit, was Kinder aus aller Welt in einer Woche essen.

Das Buch ist ein Fotobuch. Auf jedem Foto liegt jeweils ein Kind auf dem Boden. Dabei hat es Kleidung an, die es besonders mag. Um das Kind herum sind all jene verschiedenen Essen hingestellt, die es in einer Woche isst.

Diese Idee finde ich großartig, denn sie zeigt, wie vielfältig unsere Welt isst und ist. Als Lebenskundelehrerin ist es mir wichtig, darauf hinzuweisen und zum Nachdenken darüber anzuregen.

Meine Idee für die Lebenskundekinder ist Folgende:

Schaut euch zuerst die Bärchen TV Folge vom 14.05.2020 an.

zu You Tube

Wer mag, kann sich natürlich auch die anderen Bärchen TV Folgen von davor anschauen. In der Folge vom 14.05.2020 wird alles genau erklärt. Hier nochmal die Aufgabe dazu:

Wähle einen Boden, Teppich, Decke aus, stelle wie im Beispiel und im Bärchen TV vom 14.05.2020 alles Essen auf diese Fläche. WICHTIG: Anders als im Buch, stellen wir nicht alle Essen einer Woche hin, sondern nur eines Tages. (Alles andere wäre zu viel Aufwand für Sie Eltern.)

Dann legt sich Ihr Kind auf diese Fläche. Gern können die Lieblingssportsachen oder Hobby-, Freizeit oder Fantasiesachen angezogen werden. Davon machen Sie ein Foto.

Dieses Foto, mit Namen des Kindes und Klasse versehen, schicken Sie bitte an:

xryck@web.de

Bärchen

To Top ↑