info@grundschule-fuchsberg.de

+49 (0)30 5142954

Spiele drinnen und draußen

Im Sommer 2020 werden sich unserer Projekttage für die gesamte Schülerschaft rund ums Spielen drehen.

Dabei wollen wir den Geist und den Körper gleichermaßen beleben. Mit viel Spaß, Abwechslung und Freude werden wir auf Teamfähigkeit, Ausdauer und Kreativität setzten.

Kurz vor den "Großen Spieltagen" werden wir hier unser Programm im Einzelnen vorstellen.

Schülerzeitung

Inhalte folgen in Kürze

Schüler musizieren

Musikalische Förderung bleibt bei uns nicht allein dem Musikunterricht vorbehalten.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit Instrumente zu lernen.

Im Nachmittagsangebot bieten externe Mitglieder einer Musikschule bei uns an:

  • Melodika
  • Akkordeon
  • Gitarre
  • Klavier

Kinderyoga

Yoga macht Kindern Spaß, führt nachweislich zu mehr Entspannung und erhöhter Aufmerksamkeit. Ohne Vergleich und Leistungsdruck erlernen die Kinder spielerisch Yogahaltungen wie den herabschauenden Hund, die fliegende Krähe oder den brüllenden Löwen. Im Entspannungsteil lernen die Kinder mit Hilfe von Körper- und Phantasiereisen selbständig zur Ruhe zu kommen und ihre Gedanken zu beobachten. Wir haben jede Stunde ein anderes Thema und reisen dabei in verschiedene Phantasiewelten, z.B. ins Weltall, nach Afrika, zu den Indianern, in die Unterwasserwelt, in den Zauberwald oder ans Meer. 

Termin: Mittwoch 14-16 Uhr im Raum 315

Kontakt: Anja Mothes, anjamothes@gmail.com, 0176-22658970

Zu Fuß zur Schule

"Die Aktionstage „Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten“ zielen darauf ab, dass Kinder nicht mit dem Elterntaxi bis vor das Schultor chauffiert werden, sondern den Schulweg möglichst eigenständig zurücklegen. In Begleitung von Freundinnen und Freunden macht das ja viel mehr Spaß, als auf dem Rücksitz im Auto die Welt an sich vorbeiziehen zu sehen. Und es sorgt vor allem schon vor dem Schulbeginn für mehr Bewegung im Alltag."

Regina Halmich

(Boxweltmeisterin und Botschafterin des Deutschen Kinderhilfswerkes)

 

Viele andere Prominente erklären den Sinn der Aktion, auf der Webseite vom Deutschen Kinderhilfswerk,
in ihren Worten.

 

Die Aktionsseite vom Deutschen Kinderhilfswerk
To Top ↑